Skip to main content

Herren Sneaker

Beliebte Sneaker

Marken Herren Sneaker

Nike Logo Herren Sneaker
Adidas Logo Herren Sneaker
Converse Logo Herren Sneaker
Asics Logo Herren Sneaker


Die Neuheiten


Herren Sneaker für modebewusste Männer

Ob im klassischen schwarz, weiß oder im aktuell auch sehr beliebten rot oder sogar bunt: Herren Sneaker sind genauso vielfältig wie der Geschmack eines jeden Mannes unterschiedlich. Sie zeichnen sich aber nicht nur durch ihr tolles Design aus, sie sind auch sehr bequem, robust und eignen sich teilweise nicht nur für etliche Freizeitaktivitäten sondern auch zum Sport. Aber was macht Herren Sneaker so besonders? Und welche verschiedenen Materialarten kommen zum Einsatz

 

Herren Sneaker: Wie am besten kombinieren?

So vielfältig wie die Modellauswahl unter den Herren Sneakern so unterschiedlich können die einzelnen Modelle mit den verschiedenen Kleidungsstils kombiniert werden. Wer sich auf die Suche nach einem Herren Sneaker Modell begibt und sich unsicher ist, welches Modell passen könnte, sollte einfach erst mal einen Blick in seinen Kleiderschrank werfen. Beinhaltet dieser hauptsächlich schicke Kleidung wie Hemden und Stoffhosen oder legere Kleidung in Form von Jeans., Sweatshirts und T-Shirts? Für den lockeren Stil mit Jeans und Shirt kommen eigentliche viele Herren Sneaker in Frage.

Wer in diesem Segment auf die Klassiker steht sollte sich vielleicht mal den Adidas Gazelle, wobei es sich um die Neuauflage des Klassikers aus dem Jahre 1968 handelt oder einen weiteren Klassiker den Adidas Superstar anschauen. Herren die es eleganter mögen aber trotzdem nicht altbacken wirken möchten, greifen am besten zu Herren Sneaker aus Leder. Sie bilden eine sehr schicke Kombination zusammen mit einer Chino-Hose oder einem dunklem Hemd und Jeans. Leder Sneaker sind aber wie bereits erwähnt etwas pflegeintensiver.

Wer pflegeleichte Herren Sneaker möchte, sollte besser nicht zu weißen Modellen und Leder Herren Sneaker greifen. Wer weiße Sneaker bevorzugt, für den sind die Nike Air Force 1 zu empfehlen.

 

Business-Outfit mit Herren Sneaker kombinieren?

Auch ein Business-Outfit kann wunderbar mit Sneakers kombiniert werden. Hier gilt jedoch zu beachten, dass es sich bei dem gewählten Modell um schlichte und einfache Herren Sneaker handelt, die ohne aufwendige Applikationen auskommen und somit nicht ganz so auffällig sind. Auch zum Anzug können diese Schuhe super kombiniert werden. Sie lockern das ganze ein wenig auf und sorgen für ein geschäftliches aber trotzdem sportliches Erscheinungsbild.

Nicht zu empfehlen ist so zum Beispiel der Nike Air Huarache, da dieses Modell sehr auffällig verarbeitet ist. Dafür eignet es sich wunderbar für Herren, die es etwas extravaganter mögen.

 

Welche Vorteile haben Herren Sneaker zu bieten?

Die Vorteile von Herren Sneakern sind sehr vielfältig. Ein sehr bedeutender Vorteil besteht darin, dass Sneaker grundsätzlich von jedem Typ Mann, sei es Geschäftsmann, Künstler, Sportler, Student, Schüler bis hin zum Rentner getragen werden können. Das macht wiederum schnell deutlich, dass das Alter dabei auch keine große Rolle spielt. Die große Modellauswahl macht es möglich, dass jede Altersklasse das für sich perfekte Modell finden und tragen kann. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der hohe Tragekomfort, der den Sneaker zu einem echten Allrounder macht.

Die Technologien werden in diesem Segment stetig optimiert, so dass sie den verschiedenen Ansprüchen immer besser gerecht werden. Ob das bereits erwähnte Mesh-Material, was für eine enorm hohe Atmungsaktivität sorgt oder spezielle Einlegesohle, die für ein besonders weiches Fußbett sorgen und die Gelenke des Trägers somit optimal entlasten. Nicht zu unterschätzen ist natürlich die enorme Farb- und Designauswahl, die dafür sorgt, dass Herren Sneaker zu nahezu jedem Outfit kombiniert werden können.

Des Weiteren können Sneaker zu jeder Jahreszeit getragen werden, da es sowohl gefütterte Sneaker mit hohem Schaft für den Winter gibt als auch luftige Varianten für die heiße Jahreszeit, die dank der intelligenten Materialkombination Schweißfüße vermeiden. Die große Auswahl ist ein weiterer Pluspunkt. Ob von Nike, Adidas, Converse oder Asics die Markenauswahl ist in diesem Bereich enorm groß, was die Suche nach einem geeigneten Paar zwar nicht unbedingt einfacher macht , dafür kann man von der enormen Designauswahl profitieren und sich vielleicht direkt mehrere Modelle zulegen.

 

Worauf beim Kauf von Herren Sneaker achten?

Eines der wichtigsten Kriterien beim Sneaker-Kauf ist natürlich die Verarbeitung und Qualität. Nur so kann gewährleistet werden, dass man möglichst lange etwas von seinen Sneakern hat. Obwohl man bei hochwertigen Markenmodellen von namhaften Herstellern eigentlich grundsätzlich von hoher Qualität ausgehen kann. Beachtet werden sollte neben dem Design auch die Sohle. Sie gibt einen den besten Aufschluss über die Qualität. Eine hochwertige Sohle ist bei einem Herren Sneaker abriebfest, rutschfest, wasserdicht und durchstoßfest.

Soll es ein Modell aus Leder sein, gilt folgendes zu beachten: Wer sich für das Material Leder entscheidet, kann nicht davon ausgehen, dass es sich dabei automatisch um hohe Qualität handelt. Die Herkunft des Leders ist entscheidend. Handelt es sich um höherpreisige Modelle, sollte eine gewisse Lederqualität vorhanden sein. Die Verarbeitung sollte ebenfalls stimmen. Eine hochwertige Lederart bringt nichts, wenn sich die Nähte bzw. der Kleber schon nach kurzer Zeit lösen.

Hinsichtlich des Materials sind Canvas Herren Sneaker ausschließlich für die Sommermonate geeignet, da dieser Stoff wasserdurchlässig ist. Alles in allem sollte man sich bei der Suche nach den geeigneten Herren Sneakers ausreichend Zeit nehmen, um für sich das perfekte Modell zu finden. Und wer sich nicht entscheiden kann, kann sich natürlich auch direkt für mehrere Modelle entscheiden. Schließlich sind Herren Sneaker zeitlos und können nicht nur in einer Saison getragen werden.

 

Herren Sneaker: Die verschiedenen Materialarten im Überblick

Sneaker für Herren gibt es aus vielen verschiedenen Materialien. Dabei hat jedes Material seine eigenen Vorzüge. Die folgende Übersicht stellt die gängigsten Materialarten vor, um die Kaufentscheidung ein wenig zu erleichtern und damit sich Neulinge in diesem Bereich einen ersten Eindruck verschaffen können.

Veloursleder

Bei Veloursleder handelt es sich um eine Art Rauleder. Die Oberfläche ist nicht beschichtet und grob. Es zeichnet sich besonders durch seine hohe Atmungsaktivität aus, so dass es inzwischen sehr häufig bei Herren Sneakern zum Einsatz kommt. Diese Art von Herren Sneakers sind deshalb so atmungsaktiv, da Veloursleder offenporig ist, wodurch der Schweiß gut abtransportiert werden kann.

Leder

Wer sich für Herren Sneaker aus echtem Leder entscheidet, kann von der sehr hochwertigen Materialart in jedem Fall profitieren. Nicht zu vergessen ist hier natürlich auch das edle Erscheinungsbild, was mit echtem Leder einhergeht. Trotzdem sollte man wissen, dass diese Sneaker etwas pflegeintensiver sind. Es gibt auch abgestufte Varianten sprich Sneaker, bei denen nur ein Teil in Form von Einsätzen oder Applikationen aus echtem Leder besteht. Für welche Art man sich letztendlich entscheidet, hängt natürlich vom persönlichen Geschmack ab. Ein sehr beliebtes Modell, welches auch als Ledervariante angeboten wird ist zum Beispiel der Nike Cortez Herren Sneaker.

Mesh-Gewebe

Auch diese Materialart wird bei Sneakern in Kombination mit anderen Materialien verarbeitet. Bei Mesh handelt es sich um Netzgewebe, welches luftdurchlässig ist. Der große Vorteil bei diesem Material besteht darin, dass es sehr strapazierfähig und atmungsaktiv ist. Mesh wird meistens für das Obermaterial von einem Herren Sneaker verwendet, wie es beim Nike Roshe One zum Beispiel der Fall ist.

Dieses Modell zeichnet sich nicht nur durch seine atmungsaktive Mesh-Oberfläche aus, sondern auch durch seine Solarsoft-Einlegesohle, die für einen hohen Tragekomfort sorgt sowie durch den gepolsterten Schuhkragen, der als Knöchelschutz dient. Nicht ohne Grund ist der Nike Roshe One aber auch der Nike Air Presto, der ebenfalls mit Mesh-Obermaterial ausgestattet ist, sehr beliebt bei vielen Herren.

Canvas

Das Material Canvas besteht aus bearbeiteter Baumwolle und ist eine sehr steife und feste Gewebeart. Da bei der Herstellung von Canvas eine besondere Webtechnik zum Einsatz kommt, ist dieses Material nicht nur atmungsaktiv sondern auch sehr robust und dementsprechend auch sehr belastbar. Wer sich einen robusten und langlebigen Herren Sneaker wünscht, kann bei diesem Material somit nicht viel falsch machen.

Phylite

Dieses Material wird überwiegend bei Herren Sneakern genutzt, die für den Laufsport gedacht sind. Das liegt ganz einfach darin begründet, dass sich Phylite durch seine hohe Leichtigkeit auszeichnet. Es gibt auch in diesem Segment inzwischen so viele Modelle, die ein schickes und trendiges Design aufweisen, wodurch sie nicht nur explizit im Laufsport ihre Anwendung finden. Ein Blick auf entsprechende Kollektionen in diesem Segment kann sich also auch für Nichtsportler lohnen, die einen Herren Sneaker für den Alltag suchen oder ein Allround-Talent mit dem man sowohl die Freizeit als auch den Sportalltag bestreiten kann.

 

Wie Herren Sneaker am besten pflegen?

Damit man lange etwas von seinem Herren Sneaker hat, ist die richtige Pflege das A und O. Manchmal entstehen zum Beispiel dunkle Streifen auf dem Sohlengummi. Diese lassen sich ganz einfach mit einem handelsüblichen Radiergummi entfernen. Anschließend die Sohle mit Spülmittelwasser und einer Zahnbürste vorsichtig reinigen. Schon sieht der Schuh wieder aus wie neu. Es gibt inzwischen auch eine große Auswahl an Reinigungs- und Pflegeprodukten speziell für Herren Sneaker.

Die Reinigung in der Waschmaschine ist nicht zu empfehlen, da sich so nicht nur die Passform der Sneaker verziehen kann, es kann sich auch der Kleber lösen. Eine Besonderheit stellen Herren Sneaker mit Ledereinsätzen hinsichtlich der Pflege dar. Handelt es sich bei dem Leder um Wild- oder Nubukleder ist für die Pflege eine Kreppbürste zu empfehlen. Grundsätzlich sollte man Herren Sneakers aus Leder keine großen Wassermengen aussetzen, da die Lederstruktur darunter leidet.

Für jede Materialart gibt es außerdem noch ein Imprägnierspray. Werden die Herren Sneaker damit imprägniert, sind sie besser gegen Schmutz und Feuchtigkeit geschützt. Wichtig ist, dass das Imprägnieren in regelmäßigen Intervallen wiederholt wird, da der Schutz nach einer gewissen Zeit verloren geht und daher wieder aufgefrischt werden muss.